Lebenslauf

Lebenslauf

1956 werde ich in Kleve am Niederrhein geboren. Heute lebe ich mit meinem Mann in Bonn. Meine 3 Kinder sind mittlerweile erwachsen.

  • Seit 2012 bin ich freiberufliche Mediatorin (Ausbildung im Business Mediation Center (BMC) in Königswinter bei Monika Oboth): „Wirtschaftsmediation in Gruppen und Teams“. Grundlage ist die gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg.
  • Seit 2006 arbeite ich in einer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in den Bereichen, Organisation, Elternberatung, Gruppenplanung, Vernetzung, Bonn.
  • 2005 baue ich ein bundesweites Beraternetzwerk für Bauberatung auf, wohnen im eigentum e. V., Bonn.
  • Seit 2004 führe ich die Büroorganisation in der Arztpraxis meines Mannes.
  • 2002-2004: Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) in Bonn. Arbeitsbereich „Ökonomie und technologischer Wandel“.
  • 2001: Öffentlichkeitsarbeit und Telefonberatung in einem Verein für Suchtkranke, „DNS-Die Neue Schule e. V.“, Rheinbreitbach.
  • 1999-2001: Stadtführungen bei Stattreisen Bonn e. V.
  • 1994-2001: Familienphase und Weiterbildungen (Gesundheits- und Ernährungsberatung, Qualifizierung zur Stadtführerin, Rhetorik- und Kommunikationstraining).
  • 1994: empirica, Gesellschaft für Struktur- und Stadtforschung mbH Bonn.
  • 1994: Aufnahme in die Liste der Stadtplaner und Stadtplanerinnen der Architektenkammer Nordrhein Westfalen.
  • 1992-1994: Familienphase.
  • 1990-1992: Planungsbüro BPW, Hamburg.
  • 1986-1990: Technische Universität Hamburg-Harburg, Arbeitsbereich Städtebau.
  • 1986: GEWOS-Institut für Stadt-, Regional- und Wohnforschung GmbH, Hamburg.
  • 1985-1986: EINSATZ – Creative Production, Hamburg.
  • 1985: Diplomabschluss in den Fächern Geographie, Städtebau und Agrarsoziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Mitglied in:

  • Mediation fördern e. V. - Gemeinsam Brücken finden
  • Architektenkammer Nordrhein Westfalen
  • Familienkreis e. V. - Die Elternhelfer (Bonn)